jons Warén-Welt

„Warén“ – Lexikalischer Teil

 

Hier finden Sie gesammelte Informationen, die unmittelbar zur Geschichte, die im Roman erzählt wird, gehören.

Warén: Der Planet

Warén ist ein Wüstenplanet. Es gibt keine Oberflächengewässer, wohl aber wasserführende Bodenschichten und eine geringe Luftfeuchte. Der Planet ist von sich aus unbelebt.

Ein Doppeltalkessel Waréns ist vor sehr langer Zeit besiedelt worden. Die ersten Siedler entstammten einem Volk nichtstofflicher Wesen; sie nutzten dabei eine Energiekuppel, die sich über das Gebiet spannt, als Schutz. Diese Wesen nahmen Modifikationen am anorganischen Material vor, was zu einer speziellen Mineral-Ausstattung und einem veränderten Wasserhaushalt (bis hin zu Quellen innerhalb von Höhlen des umgebenden Gebirges) führte. Später kamen die humanoiden Kara dazu. Jene „terraformten“ den Bereich, indem sie Mutterboden erzeugten und zahlreiche Organismen ansiedelten. Ein Teil davon wurde „Wildnis“, ein anderer wird in den sogenannten Gärten kultiviert.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich zum einen symbiotische Partnerschaft zwischen den beiden Spezies, zum anderen kam es zu einer gesellschaftlichen Aufspaltung. Im Bereich des kleinen Tales des Doppeltalkessels hat sich die Stadt etabliert – große steinerne Kuppelbauten mit Kontakt zu Höhlen, welche grob als Hauptlebensbereich der „Wahren Herrscher“ (nichtstoffliche Wesen) gelten können. Die hier lebenden Kara ernähren sich von dem, was sie in den Gärten anbauen, und pflegen eine spirituell gefärbte Wissenskultur.

Im größeren Tal hat sich eine Kultur von „Siedlern“ gebildet, die vor allem von der Jagd lebt. Auch die kleinen Oasen rund um die Bergquellen werden genutzt. Auch hier gibt es Vertreter der nichtstofflichen Wesen, diese leben allerdings nicht an einem mehr oder weniger gut definierbaren Ort und auch die symbiotische Interaktion mit den Humanoiden ist bei weitem nicht so umfangreich und tiefgreifend.

Warén: Kara-Gesellschaft

Die Stadt-Gesellschaft der Kara wird regiert vom Ratskreis. Ihm steht der Ka vor, des weiteren gibt es zwölf Jin’Ka (Räte). Ihnen untergeben sind die Jin (sowas wie Beamte), die für verschiedene Aufgaben- und regionale Bereiche zuständig sind. Die Jin, die sich vor allem um Tempel-Belange (also spirituelle Dinge und die Grund-Schul-Bildung) kümmern, werden auch Hohepriester genannt.

Daneben gibt es eine gewisse spirituell-intellektuelle Struktur. Hier gibt es keine „Spitze“, der oberste Grad, der erreicht werden kann, ist der des Meisters; er bezieht sich vor allem auf die intellektuell-weltliche Seite des Komplexes. Zudem betreuen sie die Meisterschüler (vergleichbar mit unseren Studenten).
Der Rang des Priesters gilt in der Wahrnehmung als darunter liegend, wird aber formal nur dadurch vom Meisterrang unterschieden, dass dessen Mitglieder sich in Theorie und Praxis vor allem um die Pflege und Entwicklung der Beziehung zu den Wahren Herrschern kümmern. Priester sind zudem diejenigen, die sich um die Grundbildung („Grund- bis Realschule“ / Schüler) sowie die höhere Bildung („Gymnasium“ / Tempelschüler) kümmern.
Basis von all dem ist eine Art Grundausbildung, die schon im frühen Kindesalter beginnt. Ein wesentlicher Bestandteil ist der Umgang mit den Wahren Herrschern.

Bei den Siedlern erübrigt sich ob der geringeren Anzahl an Personen ein regelrechtes Führungsgremium. Hier gibt es als weltliches Oberhaupt den Kamo und als geistliches Oberhaupt den Romo. Letzter ist deshalb „nötig“, da der Kontakt zwischen den beiden Spezies dieses Siedlungsraumes nicht so weitreichend und umfassend ist wie in der Stadt.

Kara, die zu den Siedlern wechseln geben in der Regel ihren Rang auf, da er bei den Siedlern keine Bedeutung hat. Siedler können nicht in die Stadt wechseln, da ihnen die Grundausbildung fehlt, die man als Voraussetzung erachtet, dass der Betreffende sich in das symbiotische System der Stadt einfügen kann.

Galaxy-Ship 2 Parzival“

Die Parzival ist das zweite Schiff der noch jungen Galaxy-Schiffe des Terranischen Bundes. Kennzeichen der GS-Klasse ist der neue Antrieb, der weitere Reisen als bisher erlaubt. Die ersten Galaxy-Ships sind als relativ große Forschungsschiffe mit einer geringen Bewaffnung (für „nichtkriegerische“ Gefahren wie Asteroiden auf Kollisionskurs oder ähnliches) konzipiert. Am Bord sind neben der Brückencrew und den Erkundern – Forscher, denen vor allem die Ersterkundung neuer Planeten obliegt – eine ganze Reihe von Fachkräften diverser (Wissenschafts)Bereiche. Die GS der Anfangsjahre sind keine Familien-Schiffe; beim Forschungspersonal gibt es deshalb von Reise zu Reise oft erhebliche Änderungen, die Kommando-Ebene hingegen ist deutlich „stabiler besetzt“.


Personen

Biologisch gibt es zwei Gruppen von Warénern: die humanoiden Kara und die nichtstofflichen Wesen. Im Sprachgebrauch unterscheiden die Waréner zwischen den „(Stadt-)Kara“ für stadtbewohnende Kara, „Siedler“ für die außerhalb der Stadt lebenden Kara, die „Wahren Herrscher“ als Begriff für die im Stadtbereich lebenden nichtstofflichen Wesen und die außerhalb existierenden „Geister“. Im Ergebnis der Ereignisse dieses Romanes wird man – auch und vor allem unter den Menschen – vornehmlich von den Kara und den (Wahren) Herrschern als den beiden Spezies sprechen. Anfangs wird dann auch der Begriff Waréner für die Kara üblich sein.

Stadt-Kara und Siedler zur Zeit des Romanes

Sona = Ka
Reono = Jin’Ka
Lantrt = Jin’Ka
Gwann = Meister

Quilitaia = Jin’Ka
Toteymon = Jin’Ka
Gwina = Gwanns Schüler
Ojinaa = Schülerin, Lebensgefährtin von Lantrt
Imnoi = Siedler, ehemals Meister, Lebenspartner von Tnom
Jamnoi’Raa = Kamo
Tnom = Tochter des Kamo, Lebenspartnerin von Imnoi
Waa’An’Tona = Romo

Besatzungsmitglieder der „Parzival“ zur Zeit des Romanes

Ines Braun = Biologin; im ersten Erkunderteam
Ricardo Thomas = Pilot, Erkunder; Lebensgefährte von Katharina, als diese starb; im ersten Erkunderteam
Michaela Brauer = Pilotenschülerin, Assistentin in der Biologieabteilung; Tochter von Katharina Brauer; im ersten Erkunderteam
Jon Donald = Pilot, Erkunder; im zweiten Landeteam

William Base = Captain
Stanislav Tich = Erster Offizier, Planetologe; im ersten Erkunderteam
Richard McRaney = Sicherheitsabteilung; im zweiten Landeteam
Dr. Singru Mokry = Arzt; im zweiten Landeteam


Weitere Detailsb>
Raumfahrt (2300)
Planeten und Welten (2300)

Spezifisches:
Galaxy-Ships (2300)
Der Planet Warén und seine Völker
Personen 2300