„Wöltu“

Teil der Collage „Tote Helden“


Es passiert: Die Menschen entdecken eine außerirdische Zivilisation – die erste, die sie treffen. Allerdings wirkt sie merkwürdig vertraut und auch die Bewohner von Wöltu scheinen die Menschen bereits erwartet zu haben. Während die Absichten der Geächteten bald klar werden, gibt das Verhalten des Herrschers Onio Aut der Crew der Emanuel Rätsel auf. Offenbar schindet er Zeit – nur wofür?

Diese Geschichte, die von Ines Braun erzählt wird, löst Ärger aus. In „Warén“ führt dieser dann zu nicht mehr zu ignorierenden Problemen.


Das E-Book lesen
bei neobooks.
bei amazon.
bei Weltbild.
bei Mayersche.


 

Lexikalisches zu „Wöltu“


Die OOS 16-19 Emanuel ist ein Forschungsschiff, das auf einer Raumsprungmission ist. Die eigentlich geplante Besatzung hatte sich bei ihrer vorherigen Reise mit der OOS 15-39Vulkan verspätet, so dass Katharina Brauer als Kommandant verpflichtet wurde. Ihre Bedingung für die Zusage war ein weitgehendes Mitspracherecht bei der Wahl der Besatzung.

Diese Geschichte ist eine der, vielleicht sogar die Schlüssel-Story im Zyklus. Erzählt wird sie in der hier vorliegenden Form von Ines Braun


Spezifisches für die Geschichte 2287:
Raumknoten
Out-of-Orbit-Ships
Personen