„Fünftel Jahrhundert“

erschienen in „The Vanderbilt Berlin Wall Project“

Fünftel Jahrhundert

Fossil: Mein schiefriges Innen ist voller Abdrücke aus einer versunkenen Welt. Darauf ein fünftel Jahrhundert Neuzeitsand mit spitzen Steinchen und funkelndem Quarz und dem Versprechen von Bernstein. Aber der altehrwürdige ist längst aufgelesen, von Schnelleren und Erfahreneren. Bleibt nur weicher Boden, meine Spur aufzunehmen, und Wasser, sie fortzuspülen. Ich sehe Leute Beton gießen, damit ihr Strandkorb sicher steht. Andere bauen Sandburgen. Dann kommt eine neue Flut, umspült meine Füße, steht mir bis zum Hals und geht wieder. Sie nimmt mit, wer zu klein und zu leicht war. Oder zu starr, so dass die Wellen ihn umwarfen. Der liegt nun im Fünftel-Jahrhundert-Sand und wird allmählich Fossil.


„The Vanderbilt Berlin Wall Project“

Anthologie

 


Die deutsche Botschaft in Washington untersützte die Universität Vanderbilt in Nasvhille finanziell dabei, einen Riesenevent anlässlich des 20sten Jahrestags des Mauerfalls auszurichten. In diesem Rahmen erschien eine Anthologie mit Lyrik und Kurz-Prosa deutscher Autoren, die in Kooperation mit dem Creative Writing Department der Universität übersetzt wurden, damit sie den amerikanischen Lesern zugänglich werden. Deutscher und englischer Text stehen nebeneinander.



Erhältlich bei
lulu.
amazon.

ISBN: 978-0-557-10819-0 = 9780557108190