„Am Anfang war der Irrtum“

Drei Geschichten aus der Warén-Welt

 

In diesem Buch sind drei Geschichten vereint, die mehr oder weniger eng mit dem Roman „Zweisam oder die Sache mit Akakor“ zu tun haben.

Die Geschichte „Sabotage“ erzählt, wie in der Frühzeit Waréns die Kara die Wahren Herrscher trafen.
In „Der letzte Tag im Paradies“ erfährt man, wie Akakor so wurde, wie die Menschen es schließlich vorfanden.
Und in „Am Anfang war der Irrtum“ erzählt ein Großvater seinem Enkel, wie das damals so war, als die Menschen auf die Interplanetare Föderation stießen.


Das Cover des E-Books gestaltete Berthold Sachsenmaier.