jons Warén-Welt: Lexikon

Grundinformationen


Zum Einstieg in das Lexikon ein paar grundlegende Informationen:

Zeitangaben: Falls nicht anders vermerkt, sind die Zeiten in Lebensläufen etc. als „Terra Greenwich“ angegeben. Grundlage ist unsere Zeitrechnung und dabei die Mitteleuropäische Zeit. Die Sommerzeit/Winterzeit-Trennung ist zur Zeit, in der der Zyklus spielt, längst aufgehoben.

Altersangaben: Auf der Erde sind drei Altersangaben möglich. Das kalendarische Alter gibt die Spanne zwischen Geburtstag und aktuellem Tag an. Das biologische Alter beschreibt gewissermaßen den Fitnesszustand; für den Alltag ist diese Angabe sehr ungebräuchlich, in Personalunterlagen & Co. wird sie allerdings gelegentlich vermerkt. Als man begann, lange Raumreisen zu unternehmen, fing man an, die dabei auftretenden Zeiteffekte zu berücksichtigen, und führte das chronologische Alter ein, das die tatsächlich durchlebte Zeitspanne angab. Da diese Effekte aber nahezu nie erheblich wurden, verschwand diese Angabe aus dem Alltag und blieb nur noch in Personalunterlagen etc. von Bedeutung. Falls nicht anders vermerkt, operiert das Lexikon mit dem kalendarischen Alter.

Raumknoten: Da der Raum nicht homogen ist, kommt es gelegentlich zu „Überschneidungen“ (nicht zu verwechseln mit Wurmlöchern, die durch „Überdehnung“ entstehen). Objekte (z. B. Raumschiffe) können diese Knoten passieren und so von einem Raumgebiet in ein anderes wechseln. Mehr dazu hier.
* Raumknoten sind eine reine Erfindung für diesen Zyklus; ich weiß von keiner wissenschaftlich nachvollziehbaren Entsprechung in der Realität.